FlyBE Baggage Script (in German)

Die Gepäckregeln von FlyBE sehen vor, dass die Reisebüros die Gebühren für aufzugebendes Gepäck Ihrer Kunden im Voraus kassieren können. Bislang bedeutete dies, dass das Reisebüro diese Eingaben manuell in Amadeus vornehmen oder diese Eingaben online auf der Homepage von FlyBE durchführen musste, um die Einbuchung von Gepäck durchzuführen.
Mit dem neuen Script ermöglichen wir allen Amadeus Nutzern die direkte Eingabe und Zahlung des Kunden-Gepäcks innerhalb des Buchungsvorgangs in Amadeus.

Starten des FlyBE Baggage Script

Das FlyBE Baggage Script kann über den Navitas Script Button aufgerufen werden (auf der rechten oberen Bildschirmleiste zu finden).
Stellen Sie sicher, dass die entsprechende Buchung nach dem Ticketing geöffnet ist und im Anschluss klicken Sie bitte in der Symbolleiste auf das Gepäck Icon.

Eingaben im Baggage Script

Nach dem Anklicken wird das FlyBE Baggage Script angezeigt. Um Ihnen Zeit zu sparen, werden Buchungsdaten direkt aus dem PNR in das Script übernommen. Weitere Einzelheiten zu den jeweiligen Eingabefeldern entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Abschnitten innerhalb des Baggage Scripts.

1. Auswählen der Ticket-Nummer

Die entsprechenden Ticket-Nummern werden aus dem PNR ins Baggage Script übernommen – in der Auswahlliste wählen Sie bitte die gewünschte Ticket-Nummer.

2. Passagiere, Flugsegmente und Gepäck

Das Baggage Script bietet die Möglichkeit, jedem Passagier die gewählte Anzahl Gepäckstücke zuzuordnen. Eine Auflistung aller gebuchten Passagiere aus dem PNR wird angezeigt und die Anzahl Gepäckstücke kann in der Auswahlliste ausgewählt werden, die der Kunde für die gesamte Reise buchen möchte (2a).
Sollte der Passagier für einzelne Flugstrecken eine unterschiedliche Anzahl Gepäckstücke buchen wollen, klicken Sie bitte auf das grüne Icon um im Anschluss die gewünschte Anzahl Gepäckstücke pro Flugstrecke auswählen zu können (2b), z.B. auf dem Hinflug möchte der Fluggast kein (0) Gepäckstück mitbuchen, für den Rückflug jedoch bucht er 2 Gepäckstücke.

3. Abflugort

Um Fehler zu vermeiden, wird der Abflugort dem PNR entnommen.

4. Einzelheiten zur Zahlungsweise

Das Baggage Script ermöglicht Ihnen die gewünschte Form der Zahlung zu wählen. Abhängig von der Wahl der Zahlungsweise werden weitere Details auf dem Bildschirm angezeigt, z.B. sollte Kreditkartenzahlung gewählt worden sein, werden Sie gebeten Kreditkartenkürzel, Kreditkarten-Nummer, Approval Code und Gültigkeit einzugeben.

5. Zusammenfassung der Gebühren

Dieser Abschnitt des Bildschirms bringt Ihnen die einzelnen Elemente näher, die für die Kalkulation der Gepäckgebühren erforderlich sind. Hier ist die Gesamtzahl der Gepäckstücke und Gesamtsumme der Gepäckgebühren zu ersehen. Die FlyBE Gepäckgebühren können von Ihnen manuell geändert/angepasst werden, indem Sie auf das grüne Pfeilsymbol klicken. In dem sich öffnenden Kästchen „Flybe Gepäckgebühren“ haben Sie die Möglichkeit die Gebühren zu ändern und abzuspeichern. In diesem Kästchen finden Sie ebenfalls einen nützlichen Link zur Homepage von Flybe, wo Sie die aktuellen Gepäckgebühren jederzeit nachprüfen können.

6. Eingabemöglichkeiten

In diesem Abschnitt finden Sie weitere Eingabe-Möglichkeiten zur Auswahl.
Haken setzen:
* MCO hinzufügen – die MCO wird dem aktuellen PNR hinzugefügt
* MCO ausstellen – MCO ausstellen durch TTM Befehl
* OSI/SSR hinzufügen – abrufen des Buchungscodes und hinzufügen der notwendigen OS und SR Eingaben
* Druckerauswahl - bitte bei Auswahl eines bestimmten Druckers. Bitte beachten Sie, dass diese Auswahl abgespeichert wird und beim nächsten Öffnen des Scripts direkt bereitsteht.
* Offen lassen - anklicken, sollten Sie mehr als nur 1 MCO erstellen wollen. Nachdem Sie alle Optionen ausgewählt haben, bitte den Button "Abschicken“ wählen.

Der Amadeus PNR

Das Script verarbeitet dann alle Daten und die entsprechenden Einträge in Amadeus werden vorgenommen.
Der Amadeus PNR wird im Anschluss folgende Daten aufzeigen:
1 Die MCO wurde erstellt und ausgedruckt.
2 Die notwendigen SSR Eingaben wurden in die Buchung eingefügt.
3 Die erforderliche OSI Eingabe wurde ebenfalls hinzugefügt.

 

 Darstellung der MCO

Bei Eingabe von TQM werden Ihnen die Details der MCO in Amadeus dargestellt.

Previous Lesson: FlyBE Baggage Script Table of Contents